Museum zur Farb

Museum zur Farb – die Drehscheibe der stäfART 22

Das Museum ist in einem der ältesten Häuser Stäfas untergebracht und liegt im Ortsteil Dorf. Es erzählt  vom Stäfner Handel, der Färberei, die im Haus betrieben wurde, den Menschen die hier lebten und es präsentiert seinen Besucherinnen und Besuchern gut gehütete Schätze.

Das Museum zur Farb ist ein Begegnungsort für all jene, die an einer Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft interessiert sind und wiederum das Zentrum der stäfART.

Alle Künstlerinnen und Künstler sind im Ortsmuseum mit einem Werk präsent. Der Platz im Museum, wo das Werk ausgestellt ist, wurde zugelost. Die Künstlerinnen und Künstler haben speziell dafür ein Werk geschaffen oder ausgewählt.

Besuchende können sich also vor Ort über alle Kunstschaffenden informieren. Eine Dokumentationen der Künstlerinnen und Künstler liegt auf.

Publikumspreis
Im Museum liegt eine Umfragekarte auf, mit der man seinen Lieblingskünstler oder seine Lieblingskünstlerin wählen kann. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

stäfART-Café
Im Café des Museum zur Farb werden heisse und kalte Getränke sowie gluschtige Snacks, Suppen und Kuchen angeboten.

Programm
Sa 13:00 – 18:00 Uhr durchgehende Ausstellung
So 11:00 – 18:00 Uhr durchgehende Ausstellung

Die Ausstellung im Ortsmuseum ist nach der stäfART 22 an diesen Wochenende im November von 14 bis 17 Uhr geöffnet: 12./13., 19./20. und 26./27.

    • Museum zur Farb, Dorfstrasse 15, 8712 Stäfa, Tel. 044 926 64 38, www.lesegesellschaft.ch